Urlaub für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

GDA Pflegehotel

  • Wenn pflegende Angehörige verhindert sind,
  • Wenn Angehörige, Freunde oder Bekannte, die Sie im Alter begleiten, einmal nicht da sind,
  • Wenn nach einem Krankenhausaufenthalt vorübergehend ein erhöhter Hilfebedarf besteht,

...dann ist unser Pflegehotel-Angebot genau das Richtige für Sie!

Aber auch Urlaub und Pflege lassen sich in den GDA Hotels ideal verbinden: Exklusiv für unsere Gäste und Bewohner betreiben wir einen hauseigenen » Ambulanten Pflegedienst und sind rund um die Uhr mit Fachpersonal für sie da, wenn Sie es wünschen.

Sie reisen allein oder in Begleitung? Bei allen infrage kommenden Möglichkeiten übernehmen wir kompetent und fürsorglich Ihre Betreuung und Pflege, die Ihres Partners oder Angehörigen.

Wir stellen Pflegehilfsmittel bereit oder statten Ihr Hotelzimmer bei Bedarf mit einem Pflegebett oder weiteren unterstützenden Vorrichtungen aus - bei gleichbleibend ausgeprägtem Hotelcharakter.

Pflegehotel Plus

Sie haben eine Erkrankung gut überstanden und benötigen noch ein paar Tage Hilfe und Betreuung, ehe Sie wieder den Alltag bewältigen müssen? Dann nutzen Sie unser Angebot, sich bei uns im Haus zu erholen.

Lassen Sie sich wie im Hotel verwöhnen! Unser hauseigener ambulanter Dienst kann in dieser Zeit pflegebedingte Aufwendungen nach Aufwand und Zusatzvereinbarung gemäß unserer aktuellen Preisliste „Ambulante Pflege“ übernehmen. Eine direkte Abrechnung mit der Pflege-/Krankenkasse ist möglich. Fachpersonal ist 24 Stunden im Wohnstift/in der Residenz verfügbar.

Verhinderungspflege

Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie durch Krankheit vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegeversicherung die Kosten einer Ersatzpflege. Dies trifft auch zu, wenn die Pflegeperson gemeinsam mit dem Pflegebedürftigen verreist und in dieser Zeit die pflegerischen Leistungen z.B. von unserem Pflegedienst übernommen werden.

Erstattungsbeträge

Seit dem 1. Januar 2015 übernimmt die Pflegeversicherung die nachgewiesenen Kosten einer Ersatz- oder Verhinderungspflege für längstens sechs Wochen pro Kalenderjahr. Der Erstattungsbetrag der Pflegekasse ist dabei begrenzt auf 1.612 Euro im Kalenderjahr.

Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege, für die ebenfalls 1.612 Euro pro Kalenderjahr zur Verfügung stehen, können unter bestimmten Umständen kombiniert werden: Die Hälfte des Betrages, der pro Jahr für die Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden kann, lässt sich jetzt auch für die Verhinderungspflege nutzen.

Damit reduziert sich zwar das Budget für Kurzzeitpflege auf 806 Euro aber für die Verhinderungspflege stehen dann insgesamt 2.418 Euro zur Verfügung. » Mehr erfahren...

Mehr Informationen zum » Pflegeleistungen und Erstattungsbeträge