12.06.2015 12:00

Tag der offenen Tür: an den guten Zweck gedacht

1.000 Euro für Flüchtlingshilfe bei Tombola

GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld spendet 1.000 Euro

Überall viel Leben, gute Stimmung und interessante Gespräche beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 07. Juni 2015, im GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld.

Auch an den guten Zweck hatte das Haus gedacht. Mit einer Tombola nahm das Wohnstift mehr als 1.000 Euro ein, die es dem Deutschunterricht für Flüchtlinge zugutekommen ließ. Bestückt worden war die Tombola mit Spenden von Geschäftspartnern des Wohnstifts. Dieses ist Teil eines hannoverschen Willkommensnetzwerks und so bieten Wohnstift-Bewohner beispielsweise Flüchtlingen Deutschunterricht im Wohnstift an.

Doch das bunte Programm am Tag der offenen Tür hatte noch mehr zu bieten: Walt Kracht & His Orchestra lud zur „Fiesta Brasil“ und mit Auftritten des hauseigenen Singkreises, der Theatergruppe, Aktionen von Bewohnern, Fachinformationen, Hausführungen, einem literarischen Gartenrundgang und vielem mehr zeigte das Wohnstift, was alles in ihm steckt.