GDA-Lebenswelt. Wohnstift. Seniorenresidenz. Und mehr...

Bei der GDA unternehmen wir alles, um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein individuelles und selbstständiges Leben in einer vielfältigen Gemeinschaft zu ermöglichen. Während im » Betreuten Wohnen die Flexibilität bei Wahlleistungen wie etwa Speise- und Getränkeservice im Vordergrund steht, sind im Premiumdienstleistungspaket der » Wohnstifte alle Leistungen inklusive. Die Präsenz der Versorgung ist dabei stets gegeben: Hinter jedem Notrufknopf steckt bei uns kein Callcenter, sondern ein engagierter Mitarbeiter unseres hauseigenen » Ambulanten Dienstes. Und weil zum guten Leben auch Genuss und Kultur gehören, zählen das vielfältige » Kultur- und Veranstaltungsprogramm genau wie das abwechslungsreiche » Kulinarische Angebot immer wieder zu den besonderen Highlights der Tage.

Veranstaltungen

Ob ein inspirierender Trip in die Wüste Namibias, eine literarische Reise durch die Klassiker der Weltliteratur oder ein musikalischer Ausflug in die Anfänge des Jazz – unser vielfältiges Aktivitäten- und Veranstaltungsprogramm entführt Sie in unterschiedlichste Welten. Kommen Sie mit.

Konzert

Die Pianistin Nina Gurol spielt für Sie Klassik Foto: Sihoo Kim

Die Pianistin, Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe und Studentin von Professorin Gesa Lücker an der Kölner Musikhochschule, präsentiert Ihnen Werke von Beethoven und Chopin. Lassen Sie sich von der jungen, temperamentvollen Künstlerin inspirieren!

Ort/Raum:
Domizil am Schlosspark, Raum Feldberg und Saalburg
Uhrzeit:
15:30 - 16:30 Uhr
Vortragender:
Nina Gurol, Klavier

Lesung

Lesung

Die Vorleserin präsentiert im rheinischen Dialekt den Klassiker des Volksdichters Paul Keller. Untermalt wird die Lesung mit Klaviermusik.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 3,00 €
Vortragender:
Brigitta Budig

Theater

Der falsche Sultan und die magische Teekanne

Ein Märchen aus 1001 Nacht Theater- und Musikgruppe des GDA Wohnstifts Hannover-Kleefeld Mit Gisela Banse, Rolf Bremer, Hedwig Cziudaj, Marianne Dentler, Herbert Dessau, Ingeborg Dessau, Sybille Hoppe, Ilse Pieper, Christa Simon, Edelgard Szawlowski; Anita Haböck, Almut Hoffmeister, Klaus Krimphoff, Ursula Meyer, Rose-Marie Pawlowsky, Otto Schidlitzke, Johanna Türk; Gisela Gräfin von Arnim, Gisela Bohne, Ingrid Schiffler (Soufflage), Hans Bahn, Rudolf Krusch (Technik) und der Malgruppe unter der Leitung von Elke Rendschmidt

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 18:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt: 5,00 € für Bewohner, Gäste: 8,00 €
Vortragender:
Elke Rendschmidt

Diavortrag

Die Freiheitsbewegung der 68er steht in der langen Reihe von Auflehnungen gegen Macht und Gewalt. Den dramatischen Auseinandersetzungen seiner Zeit hat der wortgewaltige Friedrich Schiller mutigen Ausdruck verliehen. Der Vortrag folgt seinen Spuren.

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Vortragender:
Dr. Renate Kiesow

Kaffeenachmittag

Sie nennen sich „Evergreen Express“ und sie sind ein „Evergreen“: Irene Reinert und Ralf Kassebaum Foto: Gabriele Legros

Wenn die schönsten Hits und Evergreens mit Trompete und Saxophon erklingen, wird auf der Tanzfläche sicher auch wieder fröhlich „in den Mai geschwoft“ …

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
15:30 - 17:30 Uhr
Eintritt:
Eintritt: 7,50 € für Bewohner, Gäste: 9,50 € inkl. Kaffeegedeck
Vortragender:
Evergreen Express: Irene Reinert und Ralf Kassebaum

Vortrag

Vortrag

Die Freiheitsbewegung der 1968er steht in der langen Reihe von Auflehnungen gegen Macht und Gewalt. Den dramatischen Auseinandersetzungen seiner Zeit hat der wortgewaltige Friedrich Schiller mutigen Ausdruck verliehen. Die Heimat Friedrich Schillers ist Schwaben. Seine Schul- und Studienjahre verbrachte er im Raum Stuttgart. Die Wanderjahre führten ihn über Mannheim nach Sachsen und Thüringen. Seine Meisterwerke schuf er in Jena und Weimar. Mit Bildern, die diesem Lebensweg folgen, zeigt der Vortrag Schillers Werden und Wachsen und das Entstehen seiner berühmtesten Werke im Kreise bedeutender Zeitgenossen.

Ort/Raum:
Großer Saal
Uhrzeit:
17:00 - 18:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Wohnstiftsbewohner, Aktiv- und Quartiersbewohner und Gäste: 5,00 €
Vortragender:
Dr. Renate Kiesow
Für Interessierte

Für Interessierte

Wohnstift oder betreutes Wohnen? So unterschiedlich die Bezeichnungen auch sind, die GDA steht seit mehr als 40 Jahren für anspruchsvolles Wohnen und Leben im Alter.

Für Angehörige

Für Angehörige

Sie planen mit einem Ihnen nahestehenden Menschen die nächsten Jahre seines Lebens. Wir möchten Sie dabei unterstützen und Ihnen die GDA-Lebenswelten vorstellen. 

Jobs und Karriere

Jobs und Karriere

Ein starkes Team: alle Informationen zu Ausbildung, Praktikum, FSJ und BFD, Ehrenamt, Traineeprogrammen, Karrieremöglichkeiten und Stellenangeboten bundesweit.