Klavierkonzert im GDA-Wohnstift. Nur eine von vielen täglichen Veranstaltungen.

Ausstellungen, Vorträge und Konzerte

Besondere Veranstaltungen

Einen besonderen Kunst- und Kulturgenuss bieten unsere umfangreichen, besonderen Veranstaltungsprogramme wie Konzerte, Film- und Theateraufführungen, Vorträge, Multivisionsshows. Aber auch jahreszeitliche Feste und Feiern haben ihren festen Platz in unseren Veranstaltungskalendern. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!

Klezmer-Konzert

Der von der Presse als „russischer Edelstein“ bezeichnete Ausnahme-Klarinettist konzertiert als Solist in ganz Europa, den USA, Israel und Libanon. Zusammen mit Alik Texler gibt er ein Konzert mit Klezmer Musik, die Herz und Seele berührt.

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Roman Kuperschmidt, Klarinette, und Alik Texler, Akkordeon

Theater

Foto: Andreas Bücksteeg

In einem Monolog schildert ein 45-jähriger Kontrabassist sein Leben und seine Weltsicht als Mitglied in einem Staatsorchester. Verbittert und frustriert ist er zu einem introvertierten Sonderling geworden. Der einzige Lichtblick seines isolierten Lebens ist die junge Mezzosopranistin Sarah …

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Eintritt:
8,00 € für Bewohner; Gäste: 12,50 € (inkl. einem Glas O-Saft oder Sekt während des Einlasses ab 15.30 Uhr)
Vortragender:
Mit: Hajo Mans Regie: Rena Zieger

Konzert

Foto: Wolfgang Wendel

Ya-Wen Chuang, Klavier, Wolfgang Wendel, Flöte, und Martin Bärenz, Cello Elektrisiert von der tiefen emotionalen Intensität der Musik Piazzollas und verzaubert von der taiwanesischen Kultur spielt das Ensemble mit großem Erfolg bei Publikum und Presse. Die Originalpartituren werden fast ausschließlich eigens vom „Trio Piazzolla“ für dessen Besetzung arrangiert, womit die Aufführungen auch stets einen sehr speziellen und originären Charakter besitzen. Gespielt wird auf hohem Niveau – unterstützt durch eine informative Moderation seitens der Spieler.

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Wohnstiftsbewohner, Aktiv- und Quartiersbewohner und Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Trio Piazzolla

Multivision

Foto: Andree Ehrhardt

Mit einem Wohnmobil geht es vier Wochen lang quer durch Namibia. Wir übernachten im Köcherbaumwald von Keetmanshop, baden in den warmen Quellen von Ai Ais und stehen am Rand des Fish River Canyons, der zweitgrößten Schlucht der Welt. In Lüderitz treffen wir das erste Mal auf den Ozean. Wir besuchen die Sanddünen des Sossusvlei im Namib Naukluft Nationalpark und erreichen bei Walvis Bay und Swakopmund zum zweiten Mal das Meer. Vorbei an den Jahrtausenden alten Felszeichnungen von Twyfelfontain geht es zum weltbekannten Etosha Nationalpark. Den Abschluss bildet ein knapp einwöchiger Aufenthalt auf einer Gästefarm 400 km nördlich der Hauptstadt Windhoek.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 3,00 €
Vortragender:
Andree Ehrhardt

Theater

Hajo Mans Bildrechte: Hajo Mans, Foto: Andreas Bücksteeg

'Ein Mann muss einmal im Leben ein Haus bauen, einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen – und vor allem – Schützenkönig werden.' Ein ungeschriebenes Gesetz - mehr als nur eine Lebensphilosophie in dieser speziellen Region Deutschlands – dem Selfkant, der westlichsten Gemeinde der Republik. Johannes, ein Mann Anfang 50, kehrt nach 30 Jahren dorthin zurück, weil er das Haus seiner Mutter geerbt hat. Die als Jugendlicher empfundene Enge und Spießigkeit, die ihn damals dazu gebracht hatten, seine Heimat fluchtartig zu verlassen, empfindet er heute im Rückblick als gar nicht mehr so bedrückend. Er denkt über sein Leben nach und träumt von einem Neuanfang mit Conny, seiner Jugendliebe.

Ort/Raum:
Saal 1
Uhrzeit:
19:30 - 20:45 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Gäste und Aktiv-Bewohner: 10,00 €
Vortragender:
Hajo Mans Regie: Rena Zieger

Literaturprogramm

Sie sind Musen, Geliebte, Ehefrauen und nicht selten selbst literarisch begabt. Vom Weibertratsch in Weimar zu Balladen der großen Klassiker und ausgewählten Szenen ihrer Dramen – ein vergnügliches Programm vom Heideröslein bis Faust.

Ort/Raum:
Restaurant
Uhrzeit:
15:30 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 7,00 €
Vortragender:
Birgit Reibel

Vortrag

Boshaftes von Heinrich Heine

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
15:30 Uhr
Eintritt:
5,00 €
Vortragender:
Oskar Palm

Konzert

Die beiden Musiker Sergii Svintsitskyi mit Klarinette und Vitaliy Shlyakhov mit Fagott Foto: Ellen Weinel

Die drei engagierten Künstler aus der Ukraine haben an der Musikakademie in Kiew studiert, an der Oper und in vielen Konzerthäusern ihr Können bewiesen. Ihr besonderes Anliegen ist, auch in kleiner Besetzung, den Menschen, die nicht in Konzertsäle gehen, gute Musik näherzubringen. Freuen Sie sich auf bekannte Melodien aus Opern, Operetten, Filmen und Tanzmusiken.

Ort/Raum:
Räume Feldberg und Saalburg
Uhrzeit:
15:30 - 16:30 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Kyrylo Ustinovskyi, Flöte, Sergii Svintsitskyi, Klarinette, Vitaliy Shlyakhov, Fagott

Harfenkonzert

Harp goes Pop Foto: Ulla van Daelen

Kann sich eine Harfenistin für Popmusik begeistern? Jaaa – sie kann! Mit eigenen und arrangierten Klängen von Barock bis Pop begeistert die Ausnahme-Musikerin mit ihrem Duo-Partner Urs Fuchs ihr Publikum. Veranstaltung mit Sektverkauf und Catering in der Pause in unserem Rosengarten.

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
19:00 - 21:00 Uhr
Eintritt:
12,00 € für Wohnstiftsbewohner, Aktiv- und Quartiersbewohner sowie Gäste: 17,00 €
Vortragender:
Ulla van Daelen

Konzert

Acabelle singt a cappella: Hinhören wie hinschauen lohnt sich Foto: Elke Sieper

Acabelle, das sind fünf Frauen in den allerbesten Jahren und der schönen Töne mächtig. In ihrem A Capella- Programm „Wenn Frauen sich trauen auf die Pauke zu hauen“ singen sie über große und kleine Gefühle, süße Träume, Geld, Schokolade und natürlich – über Männer. Alles mit einem Augenzwinkern, versteht sich.

Ort/Raum:
Restaurant
Uhrzeit:
15:30 - 16:30 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Acabelle

Organisiert und begleitet werden alle Veranstaltungsprogramme unserer Standorte durch die jeweiligen Kulturreferate.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Programmen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Kulturreferentin vor Ort. Hier werden auch Ihre Engagementanfragen gerne entgegengenommen.

Kulturreferat Bad Homburg v.d.H., Domizil am Schlosspark

Ihre Ansprechpartnerin für das Domizil am Schlosspark:

Gudrun Patt
Telefon: 06172 900 706
gudrun.patt(at)gda.de

Kulturreferat Bad Homburg v.d.H., Rind'sches Bürgerstift

Ihre Ansprechpartnerin für das Rind'sche Bürgerstift:

Birgit Falkenstein
Telefon: 06172 891 237
birgit.falkenstein(at)gda.de

Kulturreferat Frankfurt

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Frankfurt:

Brigitte Hofrichter
Telefon: 069 40585 104
brigitte.hofrichter(at)gda.de

Kulturreferat Goslar

Ihre Ansprechpartnerin im Schwiecheldthaus Goslar:

Eveline Möller
Telefon: 05321 312 0
eveline.moeller(at)gda.de

Kulturreferat Hannover-Kleefeld

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Hannover-Kleefeld:

Christine Nitschke
Telefon: 0511 5705 182
christine.nitschke(at)gda.de

Kulturreferat Hannover-Waldhausen

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Hannover-Waldhausen:

Christine Heerdegen
Telefon: 0511 8401 188
christine.heerdegen(at)gda.de

Kulturreferat Trippstadt

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Trippstadt:

Jessica Hammel
Telefon: 06306 82 0
jessica.hammel(at)gda.de

Kulturreferat Wiesbaden

Ihre Ansprechpartnerin für das Hildastift am Kurpark:

Andrea Derstroff
Telefon: 0611 153 801
andrea.derstroff(at)gda.de