Klavierkonzert im GDA-Wohnstift. Nur eine von vielen täglichen Veranstaltungen.

Ausstellungen, Vorträge und Konzerte

Besondere Veranstaltungen

Einen besonderen Kunst- und Kulturgenuss bieten unsere umfangreichen, besonderen Veranstaltungsprogramme wie Konzerte, Film- und Theateraufführungen, Vorträge, Multivisionsshows. Aber auch jahreszeitliche Feste und Feiern haben ihren festen Platz in unseren Veranstaltungskalendern. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!

Live-Reportage

Auch auf dem Motorrad lässt sich das Himalaya erkunden Foto: Pascal Violo

Während sich der Reisejournalist im letzten Himalaya Königreich Bhutan auf die Suche nach dem Glück begibt, erlebt er in Ladakh ein berührendes Treffen mit dem Dalai Lama und begegnet auf seinen Wanderungen über hohe Berge und durch einsame Täler immer wieder der ganz besonderen Mystik, die in den Bergregionen des Himalaya zu finden ist.

Ort/Raum:
Saal 1
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Eintritt:
Kostenbeitrag Gäste und Aktiv-Bewohner: 10,00 €
Vortragender:
Pascal Violo

Vortrag mit Musikeinspielungen

„Hannoveraner Komponistinnen“ sind sein Thema, Dietrich Kröncke Foto: Christine Nitschke

Im Januar 1854 reiste das Ehepaar Schumann nach Hannover, wo Clara konzertierte und Robert selbst täglich mit berühmten Musikern musizierte. Der Jurist Kröncke (Jahrgang 1944) lernte als Kind Klavier und Cello. Sein Buch „Frohe Zeit und treffliche Kapelle“ über 68 Komponisten in Hannover erschien 2016 im Wehrhahn Verlag.

 

Verein der Freunde

 

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Vereinsmitglieder, Gäste: 3,00 €
Vortragender:
Dietrich Kröncke

Konzert

Die drei Musiker überzeugen durch spielsichere Virtuosität Foto: Privat

Sohee Oh (Flöte), Sigrun Meny-Petruck (Oboe) und Hans-Jürgen Thoma (Cembalo)

Die drei Musiker überzeugen bei ihren Auftritten immer wieder durch spielsichere Virtuosität und humorvoll eingestreute Kommentare zu Epoche, Werk und Komponist.

Ort/Raum:
Jagdzimmer
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Vortragender:
Trio Sanssouci

Theater

Hajo Mans ist ein facettenreicher, gefühlvoller Schauspieler aus der Eifel Foto: Privat

In die westlichste Gemeinde der Republik, in der noch klare Regeln herrschen und die Nachbarschaft überall dabei ist und immer alles weiß, kehrt Johannes, ein Mann Anfang 50, nach 30 Jahren zurück, weil er das Haus seiner Mutter geerbt hat. Bei den Vorbereitungen eines Wiedersehen-Essens für seine Jugendliebe Conny, hängt er den Gedanken nach und offenbart, dass auch sein Leben nicht unproblematisch war…

Ort/Raum:
Jagdzimmer
Uhrzeit:
15:30 - 16:45 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Vortragender:
Hajo Mans

Kammerkonzert

Gina Gaul, eine herausragende Solistin an der Querflöte Foto: Archiv

Es werden Kompositionen aus der Zeit des beginnenden 20. Jahrhunderts, davon Werke von Jolivet, Roussel und Prokofiev präsentiert. Gina Gaul, eine herausragende Künstlerin, trat solistisch u.a. mit den Frankfurter Sinfonikern, dem Ensemble Frauenkirche Dresden und dem German Radio Chamberorchestra auf. 

Ort/Raum:
Speisesaal
Uhrzeit:
15:30 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Vortragender:
Gina Gaul (Querflöte) und Lukas Rommelspacher (Klavier)

Theaterpremiere

Theaterpremiere

Ein herrschsüchtiger Sultan regiert sein Volk mit harter Hand und zahlreichen Verboten. Sein Vorkoster Ibrahim lebt mit seiner Frau Amira in bescheidenen Verhältnissen – bis ihre Freundin Zeliha verhaftet wird, weil sie sich des Bauchtanzverbotes widersetzt hat. Die Verhältnisse ändern sich erst, als Ibrahim eines Tages in Besitz einer magischen Teekanne kommt …

Mit Rolf Bremer, Gisela Banse, Hedwig Cziudaj, Herbert Dessau, Ingeborg Dessau, Sybille Hoppe, Ilse Pieper, Christa Simon, Edelgard Szawlowski; Marianne Dentler, Anita Haböck, Almut Hoffmeister, Klaus Krimphoff, Ursula Meyer, Rose-Marie Pawlowsky, Otto Schidlitzke, Johanna Türk; Gisela Bohne (Soufflage), Rudolf Krusch (Technik) und die Malgruppe unter der Leitung von Elke Rendschmidt

Leitung: Albrecht v. Blanckenburg

 

Der Kartenvorverkauf findet am Freitag, 9. Februar 2018 in der Zeit von 11.00 bis 12.30 Uhr im Foyer statt (telefonische Kartenreservierung unter 0511 5705 141). Eine zweite Vorstellung findet am Freitag, 9. März 2018 um 16.00 Uhr statt.

 

 

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 18:00 Uhr
Eintritt:
5,00 Euro für Bewohner, Gäste: 8,00 Euro
Vortragender:
Theater- und Musikgruppe des GDA Wohnstifts Hannover-Kleefeld

Konzert

Das Trio Remember Foto: Stephan Trhal

Die erfolgreichsten Lieder der 50er bis 70er Jahre aus USA und Frankreich

Genießen Sie die größten Hits der Welt - und in der Pause ein Glas Sekt!

Ort/Raum:
Vortragssaal/Bewohnerrestaurant
Uhrzeit:
16:30 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Trio Remember

Oper mal anders

Oper mal anders mit Richard Vardigans Foto: Richard Vardigans

Lust oder Liebe? Der Ritter und Sänger Tannhäuser hat die Qual der Wahl zwischen der sinnlichen Welt der Frau Venus und der frommen, sicheren Zukunft mit Elisabeth. Der britische Dirigent erzählt und spielt den Sängerkrieg – mal sinnlich, mal sittlich, für Einsteiger und Eingeweihte.

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Vortragender:
Richard Vardigans

Szenische Lesung

Markus Maria Winkler als „Die Hausschnecke“, die sich nicht aus ihrem Haus traut Foto: Siegfried Bruckbauer

Ob einfühlsam, lustig skurril oder nachdenklich, der Künstler spielt sämtliche Facetten, je nach Gedicht.

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
19:00 - 20:15 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei für Wohnstiftsbewohner, Aktiv- und Quartiersbewohner und Gäste: 7,00 €
Vortragender:
Markus Maria Winkler

Preisträgerkonzert

Jana Clarissa Jehle, Gesang, und Anna Malaya Catarata, Klavier, haben im vergangenen Jahr teilgenommen Foto: Anne-Bärbel Engelhart

Veranstalter: Stadtverband für Kultur der Stadt Neustadt an der Weinstraße

Ort/Raum:
Festsaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:30 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei

Organisiert und begleitet werden alle Veranstaltungsprogramme unserer Standorte durch die jeweiligen Kulturreferate.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Programmen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Kulturreferentin vor Ort. Hier werden auch Ihre Engagementanfragen gerne entgegengenommen.

Kulturreferat Bad Homburg v.d.H., Domizil am Schlosspark

Ihre Ansprechpartnerin für das Domizil am Schlosspark:

Gudrun Patt
Telefon: 06172 900 706
gudrun.patt(at)gda.de

Kulturreferat Bad Homburg v.d.H., Rind'sches Bürgerstift

Ihre Ansprechpartnerin für das Rind'sche Bürgerstift:

Birgit Falkenstein
Telefon: 06172 891 237
birgit.falkenstein(at)gda.de

Kulturreferat Frankfurt

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Frankfurt:

Brigitte Hofrichter
Telefon: 069 40585 104
brigitte.hofrichter(at)gda.de

Kulturreferat Goslar

Ihre Ansprechpartnerin im Schwiecheldthaus Goslar:

Eveline Möller
Telefon: 05321 312 0
eveline.moeller(at)gda.de

Kulturreferat Hannover-Kleefeld

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Hannover-Kleefeld:

Christine Nitschke
Telefon: 0511 5705 182
christine.nitschke(at)gda.de

Kulturreferat Hannover-Waldhausen

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Hannover-Waldhausen:

Christine Heerdegen
Telefon: 0511 8401 188
christine.heerdegen(at)gda.de

Kulturreferat Trippstadt

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnstift Trippstadt:

Jessica Hammel
Telefon: 06306 82 0
jessica.hammel(at)gda.de

Kulturreferat Wiesbaden

Ihre Ansprechpartnerin für das Hildastift am Kurpark:

Andrea Derstroff
Telefon: 0611 153 801
andrea.derstroff(at)gda.de