In einem täglich wechselnden Kultur- und Veranstaltungsangebot bieten wir Ihnen zum einen regelmäßige Bewegungs-, künstlerische sowie musische Angebote und außerdem Konzerte, Vorträge, Lesungen sowie Theatervorstellungen als besondere Veranstaltungen an.

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge - Sie haben die Wahl

Kultur (er)leben - Das Besondere am Tag

Die kulturellen Veranstaltungen im Wohnstift Hannover-Kleefeld bieten ein breites Spektrum für die individuelle Freizeitgestaltung der Bewohnerinnen und Bewohner. Renommierte Künstler und Referenten gestalten unterhaltsame, bildende und informative Stunden.

Bewegungs- und Sportangebote sowie Kneipp`sche Wasseranwendungen in geselliger Runde fördern das körperliche Wohlbefinden. In der Theatergruppe des Wohnstiftes können sich schauspielerische Talente entfalten. Die Theatergruppe ist aktives Mitglied beim » Amateurtheaterverband Niedersachsen. Ob musische, künstlerische, sprachliche oder sportliche Neigungen – in den vielseitigen Gruppenangeboten finden sich Gleichgesinnte zur aktiven Freizeitgestaltung.

Ehrenamtlichkeit wird im Wohnstift gelebt. Das Bewohnerengagement findet beispielhaft in der Stiftsbibliothek, in Vorleserunden, dem Kirchenhelferkreis, in der Gestaltung von Bewohnerveranstaltungen und in gärtnerischen Patenschaften im Stiftspark seinen Ausdruck. Eine wichtige Funktion hat der Verein der Freunde des Wohnstiftes Hannover-Kleefeld e. V., der mit seinem abwechslungsreichen kulturellen und sozialen Engagement das Stiftsleben bereichert.

Das Kulturreferat begleitet generationsübergreifende Projekte. Mit der nahe gelegenen » IGS Roderbruch verbindet uns ein reger Austausch in den Bereichen Kunst, Gespräche mit Zeitzeugen und Leseförderung.

Neben der kulturellen Vielfalt ist uns die soziale Begleitung der BewohnerInnen wichtig. Ein wesentlicher Kooperationspartner ist der » Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V. Mit seinem Angebot „Blickpunkt Auge - Rat und Hilfe bei Sehverlust“ steht er regelmäßig mit Informations- und Beratungsstunden für unsere sehbehinderten BewohnerInnen zur Verfügung.

Das Wohnstift Hannover-Kleefeld ist mit seinen Veranstaltungsangeboten ein attraktiver und barrierefreier Kulturträger im Stadtteil.

Besondere Veranstaltungen im Wohnstift Kleefeld

Auch moderne Konzerte finden im hauseigenen Veranstaltungskalender einen Platz. Dabei geben wir international renommierten und lokal bekannten Künstlern gleichermaßen eine Bühne. Zusätzlich holen wir Lesungen, Bildervorträge und Reiseberichte ins Haus.

Unser Veranstaltungsprogramm:

Trekkingtour durch den Sinai mit Besuch des St. Katharinenklosters

Verein der Freunde: Der Referent berichtet über seine Reisen, die er zusammen mit Studierende unternommen hat. Ziel war das Katharinenkloster, eines der ältesten Klöster des Christentums, das am Fußes des Mosesberges liegt. Es ist es ein Ort, wo sich jüdische, christliche und islamische Kulturgeschichte berühren. Wegen seiner isolierten Lage wurde es nie zerstört.

 

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Vereinsmitglieder, Gäste: 3,00 €
Vortragender:
Georg Berthold

Casino-Abend

Foto: Delicate photography & Spielbank Hannover

Nichts geht mehr?! Wenn die Spielbank Hannover zu Roulette, Black Jack oder Poker einlädt, kommt Casino-Atmosphäre ins Haus.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
17:00 - 20:00 Uhr
Eintritt:
15,00 € für Bewohner, Gäste: 25,00 € (inklusive einem Begrüßungsgetränk und Fingerfood

Sing, Sing, Sing

Foto: Michael Kaljushny

Als der Swing Ende der 1920er Jahre in den USA aufkommt, ist er schnell beliebt: Er ist viel tanzbarer als alle anderen Jazz-Stile und beeindruckt mit vollem Klang. Bekannte Hits wie „Moonlight Serenade“ oder „Sing, Sing, Sing“ sind in die Musikgeschichte eingegangen. Zurücklehnen, Augen schließen und einfach mal den Fuß unter dem Sitz wippen lassen. Ein Nachmittag zum Schmunzeln, zum Erinnern und zum ganz weit weg Träumen!

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
10,00 € für Bewohner, Gäste: 15,00 € (inklusive einem Glas Orangensaft oder Sekt während des Einlasses ab 15.30 Uhr)
Vortragender:
Marina und Michael Kaljushny

Auf dem Tretroller durch Deutschland – 2473km in 80 Tagen

Foto: Michael Wigge

Auf seinem langen und mühsamen Weg besucht der vielfach ausgezeichnete Reporter Orte und Menschen jenseits der ausgetretenen Touristenpfade. Auf seinem handelsüblichen Tretroller fährt Wigge fast ausschließlich auf Rad- und Gehwegen, selten auf Forst- oder Landstraßen. Auf seiner Roller-Reise ist er Reporter und Kameramann in einer Person. So hat er seine ganz eigene Technik der Kamera am ausgestreckten Arm inzwischen zur Perfektion verfeinert. Kurz: Wigge dreht sich gerne selbst, auf seinem Tretroller-Trip auch noch mit der Helmkamera.

» Link zur Homepage

» Link to the homepage

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 15,00 €
Vortragender:
Michael Wigge

Magic Menü

Wenn der Koch in seiner Hexenküche zu seinem Zauberstab greift, entsteht ein magisches Drei-Gänge-Menü, das Ihnen gute Feen auf zauberhafte Weise servieren. Dazu Getränke, die – simsalabim – für gute Laune, angenehme Gespräche und vertraute Geselligkeit sorgen. Zwischen den Gängen unterhält Sie mit … Moderiert wird der Abend von … Freuen Sie sich auf eine magische Nacht – kulinarisch und künstlerisch!

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
17:30 Uhr
Eintritt:
39,00 € für Bewohner, Gäste: 59,00 €

Am Wegrand

Foto: Privat

Besondere und geheimnisvolle Begebenheiten aus dem Alltag, z. B. eine geheimnisvolle Frau auf der Insel Helgoland, spielen in dem Erzählband ebenso eine Rolle wie der Harz und seine Menschen, z. B. Förster Jan Rückert und Katja Bartholomäus, eine junge Illustratorin, aber natürlich auch der sagenhafte Zwergenkönig Hübich ... Im Anschluss steht die Oldenburger Autorin für Gespräche zur Verfügung und signiert auch Bücher und CDs.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Vortragender:
Christine Metzen-Kabbe

Die Karma-Show

Foto: Thilo Ronge

Wie hat das eigentlich angefangen – dass diese oder jene Handlung diese oder jene Folge nach sich zog? Was war Ursache, was war Wirkung? Gemeinsam mit ihrem Publikum machen sich die beiden Impro-Schauspieler als die Krunitsch-Zwillinge auf, den ewigen Kreislauf aus Bestimmung, Fügung und Schicksal in Bewegung zu setzen.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Vortragender:
Christine Nitschke und Stefan Kruse, Schauspiel, und Paul F. Oster, Klavier

Als Astronom auf den Spuren der Inkas in Peru

Foto: Sabine Heinz

Peru mit seiner alten Hauptstadt Cusco gilt als das zentrale historische Siedlungsgebiet der Inkas. Die Inkas verfügten über erstaunliche astronomische und kalendarische Kenntnisse, wie denn überhaupt eine Art „Astralreligion“ ihr Leben und die landwirtschaftlichen Aktivitäten bestimmte. Der Referent berichtet von einer Erkundungsreise durch das Anden-Hochland von Peru, bei der er neue Erkenntnisse über die Bedeutung von Machu Picchu anhand von eigenen Untersuchungen gewinnen konnte.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Prof. Dr. Dieter Herrmann

Mein ganzer Reichtum ist mein Lied

Foto: Wolfgang König

Diese Zeile des Dichters Georg Herwegh, auf die Banker und Börsenspekulanten wohl nur mit einem Kopfschütteln reagieren dürften, ist das Motto dieses Nachmittags. Neben eigenen Liedern werden dabei auch Gedichte von Georg Herwegh, Heinrich Heine, Kurt Tucholsky u. a. zu Gehör gebracht, die König selbst vertont hat.

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Vortragender:
Oliver König, Gesang und Gitarre, und Thomas Koch, Bass

80 Tage nachtlose Nacht

Foto: U & U - www.ulrike-hügel.de

Unsere Reise führt uns nördlich des arktischen Polarkreises von den einsamen Urwäldern Finnlands zur schroffen Eismeerküste im Osten Norwegens und den steil aus dem Nordmeer aufragenden Bergen im Westen bis in die baumlosen Fjells und ursprünglichen Flusslandschaften des dünn besiedelten schwedischen Lapplands. Die zwei Naturbeobachter zeigen unerwartet facettenreiche Ortschaften an der Nordmeerküste in Norwegen sowie atemberaubende Natur, in der wir auf abenteuerlichen Trekkingtouren auch in Schweden und Finnland freilebenden Rentieren begegneten. Hügel und Gohlke lassen den ohrenbetäubenden Lärm riesiger Vogelkolonien erklingen, vermitteln aber auch die majestätische Stille jahrtausendealter Gletscher ...

Ort/Raum:
Vortragssaal
Uhrzeit:
16:00 - 17:00 Uhr
Eintritt:
Frei für Bewohner, Gäste: 12,50 €
Vortragender:
Ulrike Hügel und Uwe Gohlke

Aktivprogramm

Regelmäßige Kurse und Arbeitskreise laden Sie jeden Tag ein, sich aktiv einzubringen, mitzumachen und sich auszuprobieren. Das Angebot ist reichhaltig und reicht von Singen, Malen und Zeichnen bis Gymnastik.

Montag
09.40 - 10.10 Uhr Gymnastik Vortragssaal
10.20 - 10.50 Uhr Sitzgymnastik Vortragssaal
10.15 - 11.15 Uhr Zeitung vorlesen Raum Kleefeld
14.30 - 16.00 Uhr Kegeln 14-täglich Kegelbahn
15.00 - 16.00 Uhr Boule Hans-Walter Pfeng Boulebahn
15.00 - 16.00 Uhr Gedächtnistraining Oase
17.00 - 18.00 Uhr Gedächtnistraining Oase
15.30 - 18.00 Uhr Bridge Raum Waldhausen
15.45 - 16.45 Uhr Singkreis Vortragssaal
16.00 - 17.00 Uhr Französisch Raum Ricklingen
Dienstag
08.25 - 09.00 Uhr Aquagymnastik Schwimmbad
09.25 - 10.00 Uhr Betreutes Schwimmen Schwimmbad
09.30 - 10.00 Uhr Sitzgymnastik Vortragssaal
10.00 - 11.00 Uhr Gedächtnistraining Oase
10.15 - 11.00 Uhr Englisch Konversation Raum Kleefeld
15.00 - 16.00 Uhr Virtuelles Kegeln Kegelbahn
15.00 - 16.00 Uhr Boule Hannelore Blase Boulebahn
17.15 - 18.15 Uhr Bücherausleihe Bücherei
17.30 - 19.00 Uhr Doppelkopf Raum Kleefeld
Mittwoch
08.30 - 09.00 Uhr Bodengymnastik Gymnastikraum
09.30 - 10.00 Uhr Sitzgymnastik Gymnastikraum
10.10 - 10.40 Uhr Sitzgymnastik Gymnastikraum
10.00 - 11.00 Uhr Boule Gruppe Rust Boulebahn
10.15 - 11.15 Uhr Aktueller Gesprächskreis Clubraum
11.00 - 12.00 Uhr Boule Helga Krückeberg Boulebahn
11.00 - 11.30 Uhr Gleichgewichtstraining Gymnasikraum
15.00 - 15.30 Uhr Aquagymnastik Schwimmbad
17.30 - 19.30 Uhr Skat Oase
18.00 - 19.30 Uhr BUY Raum Kleefeld
Donnerstag
ab 09.00 Uhr Hausbesuche der Stiftspastorin Wohnstift
09.30 - 11.00 Uhr Handarbeiten, Seidenmalen Hobbyraum
09.30 - 10.00 Uhr Gymnastik Gymnastikraum
10.00 - 11.00 Uhr Bücherausleihe Bücherei
10.10 - 10.40 Uhr Sitzgymnastik Gymnastikraum
10.15 - 11.15 Uhr Zeitung vorlesen Raum Kleefeld
15.30 - 17.30 Uhr Rommé Raum Kleefeld
16.00 - 17.00 Uhr Boule Die Bücklinge Boulebahn
18.00 - 19.30 Uhr Schach Raum Ricklingen
Freitag
08.25 - 09.00 Uhr Aquagymnastik Schwimmbad
09.30 - 10.00 Uhr Balancetraining Gymnastikraum
10.10 - 10.40 Uhr Balancetraining Gymnastikraum
09.30 - 11.00 Uhr Malen Raum Ricklingen
09.30 - 11.30 Uhr Theaterprojekt Vortragssaal
10.15 - 11.15 Uhr Vorlesen aus Büchern Bücherei
11.00 - 11.30 Uhr Sturzprophylaxe Gymnastikraum
11.30 - 12.30 Uhr Musikgruppe Vortragssaal
15.00 - 16.00 Uhr Boule Hans Kowalzik Boulebahn
15.30 - 17.30 Uhr Rummy Cup Raum Ricklingen
Samstag
07.00 - 10.00 Uhr Bewohnerschwimmen Schwimmbad
10.15 - 11.15 Uhr Zeitung vorlesen Raum Kleefeld
15.00 - 16.30 Uhr Canasta Bewohnerrestaurant
15.30 - 17.00 Uhr Rommé Raum Kleefeld
15.30 - 17.00 Uhr Boulen Kugelrund Horst-Helmuth Paul Boulebahn
16.00 - 18.00 Uhr Rummy Cup 2 Raum Ricklingen
18.00 - 19.30 Uhr BUY Raum Waldhausen

Organisiert und begleitet werden alle Veranstaltungsprogramme unserer Standorte durch die jeweiligen Kulturreferate.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Programmen haben, wenden Sie sich bitte direkt an:

Kulturreferentin
Christine Nitschke
Osterfelddamm 12
30627 Hannover

Telefon: 0511 5705 182
Telefax: 0511 5705 135

E-Mail:
christine.nitschke(at)gda.de