Menü
Menü

Suche

Einfach erklärt:

Parkinson

Erklärung

Die Parkinson-Krankheit – auch: Morbus Parkinson – bezeichnet eine Erkrankung des Gehirns, von welcher vor allem die willkürlichen und unwillkürlichen Bewegungsabläufe betroffen sind.

Die neurologischen Fehlfunktionen  äußern sich meist durch Muskelzittern, Muskelstarre und verlangsamten Bewegungsabläufen.

Die Nervenkrankheit ist bisher noch nicht heilbar, jedoch gibt es verschiedene Behandlungsmethoden (z.B. Ergotherapie) und Hilfsmittel (z.B. Gehhilfen) und hilfreiche Medikamente.

Die GDA Standorte