Menü
Menü

Suche

Einfach erklärt:

Probewohnen

Erklärung

Sobald die Notwendigkeit einer Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung aufkommt, steht die Frage im Raum, welche Einrichtung für die individuellen Bedürfnisse und Wünsche die beste ist.

Für viele ältere Menschen stellt der Einzug in eine stationäre Einrichtung oftmals ein Problem dar, da sie Angst haben, sich dort unwohl und allein zu fühlen, auf unfreundliche Menschen zu treffen oder schlecht behandelt zu werden.

Das sogenannte Probewohnen bietet ihnen die Möglichkeit, die Einrichtung erst einmal unverbindlich für einige Tage und Nächte kennenzulernen und abzuschätzen, ob sie sich in dieser wohlfühlen. Dabei kann die Hemmschwelle überwunden sowie die Einrichtung, deren Angestellte und die Bewohner im Vorfeld kennengelernt werden.

Das Probewohnen ist selbstverständlich auch im Wohnstift möglich.

Die GDA Standorte