Nachhaltiges Denken und Handeln bei der GDA

Einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen

Nachhaltiges Denken und Handeln ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Wir sehen es als unsere Verpflichtung, jeden unserer Schritte auf Umweltfreundlich-
keit zu prüfen und im Zweifel nicht den kürzesten, sondern den nachhaltigsten Weg zu gehen. 

So setzen wir in unseren Häusern nicht allein auf menschliche Wärme, sondern auch auf umweltfreundliche Systeme. Durch Energie- und Wärmeerzeugung in eigenen Blockheizwerken, aufwändige Sanierungen von Hausfassaden mit Wärme-Dämm-Verbundsystemen und Fenstersanierungen unter energetischen Gesichtspunkten investieren wir aktiv in CO2-Reduzierung.

Auch beim Strom denken wir grün. An allen Standorten decken wir unseren Jahresstrombedarf seit 2011 zu 100 Prozent aus regenerativen Energien. Und im » Wohnstift Hannover-Kleefeld bringen wir diesen sogar auf die Straße. Denn hier steht sowohl Bewohnern als auch Anwohnern eine öffentliche  E-Ladesäule für Elektroautos zur Verfügung: Eine ideale Lösung für die kurzen Strecken, die meistens zurückgelegt werden. Und wenn der Ausflug doch mal weiter weg gehen soll, setzen unsere Wohnstifte in Hannover auf Car-Sharing und somit auf die effektive Nutzung aller Fahrzeuge.

Wenn möglich verwenden wir als regional verwurzeltes Unternehmen Produkte aus der direkten Umgebung, in jedem Fall aber immer Fair-Trade gehandelte. Ganz gleich ob Fleisch aus der ortsansässigen Metzgerei oder Gemüse vom Wochenmarkt: Wir pflegen den persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten und wollen so unseren Beitrag zu einer wirtschaftsstarken Region leisten.