Menü
Menü

Suche

 GDA_Veranstaltungsuebersicht_Header_Konzert_PKF0422.jpg
Veranstaltungsübersicht

Ausstellungen, Vorträge, GenussKultur und Konzerte

Einen besonderen Kunst- und Kulturgenuss bieten unsere umfangreichen, besonderen Veranstaltungsprogramme wie Konzerte, Film- und Theateraufführungen, Vorträge, Multivisionsshows. Aber auch jahreszeitliche Feste und Feiern haben ihren festen Platz in unseren Veranstaltungskalendern. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!

Unsere kommenden Veranstaltungen

Irland – Inselperle im Atlantik

Multivisionsshow von Sandra Butscheike und Steffen Mender

Mehr...

Multivisionsshow von Sandra Butscheike und Steffen Mender

04.02.19, 16:30 Uhr
Göttingen , Saal 1
Eintritt frei für Bewohner, Gäste und Aktiv-Bewohner: 10,00 €
Sandra Butscheike und Steffen Mender
04Februar 2019Göttingen

Estland

Dia-Vortrag Land und Leute an der Ostsee

Mehr...

Dia-Vortrag Land und Leute an der Ostsee

Das Land im Baltikum, das 50 Jahre hinter dem Eisernen Vorhang verschwunden war, gegeistert durch die vielfältige Natur und seine mitteleuropäisch geprägte Kultur.

06.02.19, 15:30 Uhr
Bad Homburg – Domizil am Schlosspark , Domizil am Schlosspark, Raum Feldberg und Saalburg
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Frau Dr. Renate Kiesow
06Februar 2019Bad Homburg – Domizil am Schlosspark

Sommerresidenzen der Zaren

Diavortrag

Mehr...

Diavortrag

Verein der Freunde.

Die jüngere Geschichte Russlands ist ohne Prinzessinnen aus Deutschland nicht denkbar. Auf die Reise begaben sich einst Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst, Wilhelmine von Hessen-Darmstadt, Sophie von Württemberg, Luise Marie von Baden, Charlotte von Preußen, Marie und Alice von Hessen-Darmstadt. Gemeinsam mit ihren Gatten bestiegen sie den Zarenthron. Schlösser, Landhäuser und Parkanlagen lassen die Zeit des Rokokos, Barock und Klassizismus lebendig werden. Der Dia-Ausflug beginnt im heutigen Finnland, im Park von Langinkoski und führt über Dubki, dem Lieblingsort von Zar Peter dem Großen, in dessen an der Newa gelegenen Sommergarten nach St. Petersburg. Danach werden unvergleichliche Schlösser und aufsehenerregende Parkanlagen in Oranienbaum, Peterhof, Alexandria, Zarskoje Selo, Pawlowsk und Gatschina besichtigt. Zu guter Letzt werden die Sommeranwesen in Liwadija und Massandra, gelegen an der Südküste der Krim, aufgesucht.

06.02.19, 16:00 Uhr
Hannover-Kleefeld , Vortragssaal
Eintritt frei für Vereinsmitglieder, Gäste: 3,00 €
Hans-Joachim Krenzke
06Februar 2019Hannover-Kleefeld

Trio Aurea

Konzert

Mehr...

Konzert

Iva Vogel (Violine), Eva Veith (Violoncello) und Soyoung An (Klavier) spielen Werke von Felix Mendelssohn und Maurice Ravel. 

07.02.19, 19:30 Uhr
Göttingen , Saal 1
Eintritt frei für Bewohner, Gäste und Aktiv-Bewohner: 10,00 €
Iva Vogel, Eva Veith und Soyoung An
07Februar 2019Göttingen

Mit dem Käfer um die Ostsee

Multivision

Mehr...

Multivision

Neun Länder, über 100 Orte und unzählige Erlebnisse – gemeinsam machten sich Vater und Tochter in ihrem 57 Jahre alten VW Faltdachkäfer auf den Weg, um einmal die Ostsee zu umrunden. 34 Tage waren sie mit ihrem dunkelblauen Käfer „Midnight“ unterwegs, auf Landstraßen, Schotterpisten und Fähren. Ein paar Regeln hatten sie sich für diese Reise selbst aufgestellt. Autobahnen waren tabu. Auf ein Navigationsgerät sollte verzichtet werden. Wie noch bis Anfang der 90er Jahre üblich, wurden beim ADAC die gedruckten Routenkarten bestellt und sicher im Handschuhfach des kleinen Käfers verstaut. Die Tagesrouten betrugen in der Regel nicht mehr als 200 Kilometer. Umwege waren ausdrücklich erwünscht, so dass statt der geplanten 3.500 Kilometer am Ende über 6.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Oberstes Ziel der Reise: Entschleunigung und trotzdem ganz viel erleben!

08.02.19, 16:00 Uhr
Hannover-Kleefeld , Vortragssaal
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Maik Günther
08Februar 2019Hannover-Kleefeld

Der Kontrabass

Theaterstück mit Hajo Mans nach einer Romanvorlage von Patrick Süskind

Mehr...

Theaterstück mit Hajo Mans nach einer Romanvorlage von Patrick Süskind

Ein Mann und sein Instrument. Der namenlose und hoffnungslos neurotische Kontrabassist hockt in seiner Wohnung und wartet auf den Auftritt am Abend. Sarah wird da sein, die Sopranistin, in die er sich verliebt hat. Allerdings weiß die Auserwählte bis jetzt weder von seinen Gefühlen noch von seiner Existenz. Und das ist das Problem. Wer nimmt schon einen Kontrabassisten am dritten Pult in der letzten Reihe eines Orchesters wahr? 

Der Schauspieler Hajo Mans verkörpert diesen vereinsamten, mäßig begabten, an seiner Lebenssituation zweifelnden Kontrabassisten mit starker Präsenz und versteht es, die witzigen Momente einfühlsam hervorzuzaubern. Dabei schwankt der Zuschauer zwischen Mitgefühl und Amüsiertheit, zwischen Nachdenken und Neugier, zwischen Empathie und Ablehnung…

08.02.19, 16:00 Uhr
Hannover-Waldhausen , Foyer im Landhaus Ammann
Eintritt für Bewohner: 10,00 €, Gäste: 15,00 € nach Anmeldung an der Rezeption bis zum 04. Februar oder unter Tel. 8401-0.
Hajo Mans
08Februar 2019Hannover-Waldhausen

Winterkonzert

Konzert und Lesung

Mehr...

Konzert und Lesung

Verträumte und heitere Musik und Texte aus 5 Jahrhunderten.

09.02.19, 15:30 Uhr
Wiesbaden , Restaurant
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €
Ensemble Mühlenwind
09Februar 2019Wiesbaden

„Man wird nicht besser mit den Jahren …“

Konzert zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Mehr...

Konzert zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Im Alter von 76 Jahren, also mit reichlich Lebenserfahrung versehen, schrieb Theodor Fontane diese Zeile nieder, die zugleich den Titel eines seiner zahlreichen Gedichte bildet. Gedichte, in denen er seine Sicht auf die Dinge sowie Leben und Alltag seiner Mitmenschen beschreibt.

Der Liedermacher Oliver König hat einige von ihnen vertont und wird sie, vom eigenen Gitarrenspiel begleitet, bei diesem Konzert zu Gehör bringen. Unterstützt wird er dabei von Thomas Koch am Bass.

10.02.19, 15:30 Uhr
Goslar (Harz) , Jagdzimmer
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Oliver König und Thomas Koch
10Februar 2019Goslar (Harz)

Engel mit nur einem Flügel – Erinnerungen aus der Kindheit des jüdischen Jungen Robert Goldstein (ab 8 Jahren)

Theater Töfte Halle (Westfalen) Figurentheatertage Göttingen

Mehr...

Theater Töfte Halle (Westfalen) Figurentheatertage Göttingen

Robert Goldstein erzählt seine Geschichte, die Erlebnisse seiner Kindheit und Jugend, die wunderbaren und auch die schrecklichen Ereignisse, die er als kleiner jüdischer Junge in Deutschland und in Frankreich miterlebt hat. Auf seiner ‚Reise durch die Erinnerung‘ begleiten ihn seine Zuschauer in die Schule, zu seinen Lieblingsplätzen und Geheimverstecken, lernen Lehrer, Mitschüler und Freunde kennen, hören von ersten Anfeindungen und erfahren vom Judenstern. Irgendwann sitzen Robert und sein Vater in einem Zug Richtung Konzentrationslager, aber der kleine Robert wird wie durch ein Wunder gerettet.Er lebt bei einer Bauernfamilie in Frankreich, bis er nach Jahren durch eine glückliche Fügung seinen Vater in Paris wiederfindet. 

Ausgezeichnet mit dem NRW-Theaterpreis 2003 und dem Goldenen Pinguin (Moers) 2005.

11.02.19, 11:00 Uhr
Göttingen , Saal 1
Bewohner und Aktiv-Bewohner: 10,00 €, Gruppen: 9,00 €, Gäste: 14,00 €
Ralf Kiekhöfer
11Februar 2019Göttingen

Engel mit nur einem Flügel – Erinnerungen aus der Kindheit des jüdischen Jungen Robert Goldstein (ab 8 Jahren)

Theater Töfte Halle (Westfalen) Figurentheatertage Göttingen

Mehr...

Theater Töfte Halle (Westfalen) Figurentheatertage Göttingen

Robert Goldstein erzählt seine Geschichte, die Erlebnisse seiner Kindheit und Jugend, die wunderbaren und auch die schrecklichen Ereignisse, die er als kleiner jüdischer Junge in Deutschland und in Frankreich miterlebt hat. Auf seiner ‚Reise durch die Erinnerung‘ begleiten ihn seine Zuschauer in die Schule, zu seinen Lieblingsplätzen und Geheimverstecken, lernen Lehrer, Mitschüler und Freunde kennen, hören von ersten Anfeindungen und erfahren vom Judenstern. Irgendwann sitzen Robert und sein Vater in einem Zug Richtung Konzentrationslager, aber der kleine Robert wird wie durch ein Wunder gerettet.Er lebt bei einer Bauernfamilie in Frankreich, bis er nach Jahren durch eine glückliche Fügung seinen Vater in Paris wiederfindet. 

Ausgezeichnet mit dem NRW-Theaterpreis 2003 und dem Goldenen Pinguin (Moers) 2005.

11.02.19, 16:00 Uhr
Göttingen , Saal 1
Bewohner und Aktiv-Bewohner: 10,00 €, Gruppen: 9,00 €, Gäste: 14,00 €
Ralf Kiekhöfer
11Februar 2019Göttingen

Die GDA Standorte