Menü
Menü

Suche

 GDA_Veranstaltungsuebersicht_Header_Konzert_PKF0422.jpg
Veranstaltungsübersicht

Ausstellungen, Vorträge, GenussKultur und Konzerte

Einen besonderen Kunst- und Kulturgenuss bieten unsere umfangreichen, besonderen Veranstaltungsprogramme wie Konzerte, Film- und Theateraufführungen, Vorträge, Multivisionsshows. Aber auch jahreszeitliche Feste und Feiern haben ihren festen Platz in unseren Veranstaltungskalendern. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!

Unsere kommenden Veranstaltungen

„Tannhäuser“ - Oper mal anders

Konzert

Mehr...

Konzert

Dem Künstler gelingt es auf anspruchsvolle und amüsante Weise, eine ganze Oper in 60 Minuten auf die Bühne zu bringen. Mit seinem Charme und musikalischen Tiefenverständnis stellt er heute Richard Wagners „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ vor.

14.02.19, 17:00 Uhr
Frankfurt am Main , Festsaal
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 15,00 €
Richard Vardigans (Dirigent und Pianist)
14Februar 2019Frankfurt am Main

„Rungholts Ehre“ mit dem Kobalt Figurentheater Lübeck

Figurentheatertage Göttingen

Mehr...

Figurentheatertage Göttingen

Lübeck-Krimi mit großen Stockhandpuppen nach Derek Meister

Spiel: Franziska Technau, Silke Technau, Stephan Schlafke 

Mord in Lübeck um 1390. In der „Königin der Hanse“ wird die Leiche eines südländischen Fremden aus der Trave gezogen. Ratsherr Rungholt ermittelt und findet sich unversehens in einer finsteren Ränke wieder: Sein Kaufmannslehrling soll als Mörder an den Galgen?! Um dessen Unschuld zu beweisen, bleiben nur wenige Tage. Stur und gegen alle Widerstände des Hohen Rats zu Lübeck verfolgt Rungholt seine Spuren und verliert dabei beinahe alles: Seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke!

Große Stockhandpuppen in detailreichen historischen Kostümen schleichen durch Projektionen. Scharfkantige Lindenholzgesichter lauern um große rollbare Paravents herum, die zugleich die Projektionsflächen für Stop-Motion-Filme sind: Innere Vorgänge der Figuren werden wortlos sichtbar und sind die Bildkommentare zum spannend und humorvoll sich entwickelnden Drama. 

14.02.19, 19:30 Uhr
Göttingen , Saal 1
Bewohner und Aktiv-Bewohner: 15,00 €, Gäste: 19,00 €
Franziska Technau, Silke Technau und Stephan Schlafke
14Februar 2019Göttingen

Tief im Westen

Solotheaterstück von und mit Hajo Mans

Mehr...

Solotheaterstück von und mit Hajo Mans

Ein Mann muss einmal im Leben ein Haus bauen, einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen- und vor allem- Schützenkönig werden. Ein ungeschriebenes Gesetz- mehr als nur eine Lebensphilosophie in dieser speziellen Region Deutschlands- dem Selfkant, der westlichsten Gemeinde der Republik.

Unter der einfühlsamen und abwechslungsreichen, spannenden Regie von Rena Zieger entwickelt sich eine ebenso witzige wie tiefgründige Geschichte mit messerscharfem Blick auf die besonderen Eigenheiten der dörflichen Gemeinschaft – im Selfkant und Überall – fesselnd und berührend.

15.02.19, 15:30 Uhr
Trippstadt (Pfalz) , Aufgrund der geplanten Umbaumaßnahmen entnehmen Sie den Veranstaltungsort bitte den aktuellen Aushängen oder dem Digitalen Schwarzen Brett im Foyer
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 13,00 €
Hajo Mans
15Februar 2019Trippstadt (Pfalz)

"2-Rad-Abenteuer" - 87000 km in 5 1/2 Jahren um die Welt.

Lichtbildervortrag

Mehr...

Lichtbildervortrag

87020 km legte das Ehepaar Schaudy in 5 ½ Jahren auf seinen Fahrrädern zurück. Vom Nordkap quer durch Europa und längs durch Afrika; rund um Australien; durch Indien, Südostasien und Neuseeland; von Anchorage in Alaska bis Ushuaia und Patagonien; quer durch die USA von West nach Ost und schließlich von Portugal zurück nach Österreich. Ihre gepackten Fahrräder erweckten immer wieder Aufmerksamkeit, wodurch die beiden mit vielen Menschen in Kontakt kamen. Die beiden Globetrotter entführen das Publikum unter anderem zu einer syrischen Großfamilie, in die Hitze der Sahara, in das Chaos Verkehrschaos Indiens, zu den Schwarzbären in Alaska und die Passwanderung mit dem Rad in Patagonien. Der Vortrag ist daher eine bunte und kurzweilige Mischung aus frei von der Leber weg erzählten Anekdoten und witzigen Details. Musiksequenzen und sorgfältig ausgewählte Textpassagen aus dem Buch zur Weltreise sorgen für Abwechslung, sodass 5 ½ abenteuerliche Jahre im Nu verfliegen.

Eine Veranstaltung des Deutschen Alpenvereins, Sektion Neustadt/Weinstraße.

15.02.19, 19:30 Uhr
Neustadt an der Weinstraße , Festsaal
Eintritt: Bewohner frei, DAV-Mitglieder 3,00 €, Nichtmitglieder 5,00 €
Philipp und Valeska Schaudy
15Februar 2019Neustadt an der Weinstraße

120 Jahre Orchester Lyra Hannover v. 1899

Festkonzert mit Musik aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Mehr...

Festkonzert mit Musik aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Das Orchester Lyra Hannover v. 1899 feiert sein 120-jähriges Jubiläum mit weltbekannten Titeln wie „Ungarisch“ von Jo Knümann, ABBA oder dem „Fliegermarsch“ von Hermann Dostal. Die ungarischen Melodien werden durch solistische Einlagen bereichert. Operettenmelodien, populäre Walzer sowie Swing-Rhythmen ergänzen das Programm. Die Mitglieder des Orchesters gehören allen Altersgruppen an und verstehen es, unter professioneller Leitung wie nur wenige, ernste und Unterhaltungs-Musik so zu interpretieren, dass sowohl älteres, als auch jüngeres Publikum gerne zuhört. 

16.02.19, 16:00 Uhr
Hannover-Kleefeld , Vortragssaal
Eintritt frei
Konstantin Zacharow (musikalische Leitung), Elisabeth Lohmayer (Violine) und Rainer Haase (Klarinette)
16Februar 2019Hannover-Kleefeld

Estland- Land und Leute an der Ostsee

Vortrag

Mehr...

Vortrag

Dr. Renate Kiesow stellt Ihnen ein Land vor, das 50 Jahre hinter dem Eisernen Vorhang verschwunden war, heute Mitglied der EU ist und ins Euroland eintrat.

Wir sehen Ordensburgen und alte Städte, deutsch-baltische Gutshäuser und Bauernleben, Kunst und Natur in einem Land das durch mitteleuropäische Kultur geprägt ist.

Von vielen Nachbarn im Lauf der Geschichte umworben oder bedrängt geht das Land heute seinen eigenen Weg.

18.02.19, 15:00 Uhr
Trippstadt (Pfalz) , Aufgrund der geplanten Umbaumaßnahmen entnehmen Sie den Veranstaltungsort bitte den aktuellen Aushängen oder dem Digitalen Schwarzen Brett im Foyer
Eintritt frei für Bewohner, Gäste 5,00 €
Dr. Renate Kiesow
18Februar 2019Trippstadt (Pfalz)

„Erstgeborene, Mittelkind und Nesthäkchen“

Lesung

Mehr...

Lesung

Mit Kindern gerät eine lange Autofahrt rasch zu einer Reise ins Herz der Finsternis. Und bei drei Töchtern genügt oft schon ein falsches Wort, um ein friedvolles Abendessen in Zickenkrieg untergehen zu lassen. In dem Buch „Erstgeborene, Mittelkind und Nesthäkchen“ zeigt der Autor dabei, wie nah Chaos und Glück in einer ganz gewöhnlichen Familie beieinanderliegen … 

19.02.19, 16:00 Uhr
Hannover-Kleefeld , Vortragsaal
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Simon Benne, HAZ-Redakteur
19Februar 2019Hannover-Kleefeld

Losgelaufen - Arktisches Kanada

Multivision mit Andreas Eller

Mehr...

Multivision mit Andreas Eller

Wildnis pur, kaum Ortschaften, wenig Menschen und viele Tiere. Andreas Eller muss lernen, mit sich und den Umständen umzugehen. Und das auf eine ganz humane Fortbewegung, völlig entschleunigt, legt er 780 Kilometer auf seinen Füßen zurück und kommt fast bis zum Polarmeer. Der Abenteurer erzählt live von dieser langen, einsamen Wanderung durch das Land der Bären und Elche. Mit beeindruckender Fotografie, selbstgedrehten Filmsequenzen und authentischer Musik entsteht ein technisch aufwändig gestalteter Vortrag.

20.02.19, 15:30 Uhr
Goslar (Harz) , Jagdzimmer
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Andreas Eller
20Februar 2019Goslar (Harz)

Leonardo da Vinci – eine Hommage zum 500. Todestag

Literatur-Vortrag

Mehr...

Literatur-Vortrag

Leonardo da Vinci (1452-1519) war ein Genie in vielen Bereichen: als Schöpfer der unsterblichen „Mona Lisa“, als Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker und Naturphilosoph. Genießen Sie mit der Referentin einige Höhepunkte seines unermesslichen Schaffens.

20.02.19, 16:00 Uhr
Hannover-Kleefeld , Vortragssaal
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 5,00 €
Dr. Bettina Gößling, Musikwissenschaftlerin und Anglistin
20Februar 2019Hannover-Kleefeld

„Schachnovelle“ von Stefan Zweig

Lesung mit Gaia Vogel vom Deutschen Theater Göttingen

Mehr...

Lesung mit Gaia Vogel vom Deutschen Theater Göttingen

Das Erstaunen ist groß, als der unscheinbare Dr. B, österreichischer Emigrant auf einem Passagierdampfer nach Buenos Aires, eher zufällig gegen den amtierenden Schachweltmeister Mirko Czentovic antritt und ihn mit verspielter Leichtigkeit zu schlagen droht. Schon bald fördert dieses spannende Schachspiel bei Dr. B zerstörerische Erinnerungen zutage, die ihn erneut an die Grenze seines Verstandes bringen und einen verbitterten Zweikampf gegen die eigene Selbstauflösung entfachen.

20.02.19, 16:30 Uhr
Göttingen , Saal 1
Eintritt frei für Bewohner, Gäste und Aktiv-Bewohner: 10,00 €
Gaia Vogel
20Februar 2019Göttingen

Die GDA Standorte