Menü
Menü

Suche

Termin buchen

Warum bringt zur Osterfeier der Has’ und nicht das Huhn die Eier?

Weshalb wurde das Osterfest im Mittelalter mit dem Wort Passah betitelt? Welche Rolle spielen vorchristliche Bräuche in der Entwicklung des Festes der Auferstehung Christi mit der Kar­woche, Palmsonntag, Gründonnerstag und Karfreitag? Kurz vor Ostern beschäftigen sich Regine Wernicke und Wolfgang Pfau auf unterhaltsame Weise mit der Geschichte eines der bedeutsamsten christlichen Feste.


✅ Unser Küchenteam reicht hierzu passend kleine Leckereien. 

Platzreservierung
Ihre Kontaktdaten
Ihre Zustimmungen

Wann:
31.03.2020 , 17:00 - 19:00 Uhr

Ort/Raum:
Festsaal

Eintritt:
Eintritt für Bewohner 10,00 Euro; Gäste 19,00 Euro

Vortragender:
Regine Wernicke (Kunsthistorikerin) und Wolfgang Pfau (Violine und Klavier)

Die GDA Standorte