Menü
Menü

Suche

Diavortrag

Das Erbe der Preußischen Regenten - Teil 1

Auf dem 1415 stattfindenden Konzil zu Konstanz am Bodensee erhob König Sigismund den Burggrafen Friedrich VI. von Nürnberg zum Markgrafen und Kurfürsten von Brandenburg. Unter den Hohenzollern verwandelte sich im Laufe von 500 Jahren die „Sandbüchse“ des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation nicht nur in fruchtbares Land, es entstanden zudem monumentale Schlösser, Palais, Kirchen, Denkmale, Kunstsammlungen, Gärten und Parkanlagen. Den Auftakt hierzu gaben der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg und seine Gemahlin Louise Henriette von Oranien-Nassau. 

Wann?
12.02.2020 um 15:30 Uhr

Wo?
GDA Schwiecheldthaus
Jagdzimmer
Schwiecheldtstraße 8
38640 Goslar (Harz)

Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Gäste 5,00 €

Vortragender:
Hans-Joachim Krenzke

Die GDA Standorte