Menü
Menü

Suche

Vortrag

Des Landgrafen ganzer Stolz: „Seine“ Louisenstraße

Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg, bekannt als der berühmte Prinz von Homburg, ließ nicht nur das barocke Homburger Schloss, sondern ab 1684 auch die Homburger Neustadt errichten. Sie wurde nach Friedrichs zweiter Frau, Luise Elisabeth von Kurland, Louisenstadt und die zentrale Straße wurde Louisenstraße genannt. Diese ist mit einer Länge von 1,5 Kilometern bis heute die Hauptgeschäftsstraße. Der Bad Homburger Studiendirektor a. D. wird hierzu referieren und lädt Sie herzlich ein!

Wann?
03.02.2020 um 15:30 Uhr

Wo?
GDA Rind'sches Bürgerstift
Rind’sches Bürgerstift, Mehrzweckraum
Gymnasiumstraße 1-3
61348 Bad Homburg

Eintritt:
frei

Vortragender:
Wolfgang Zimmermann

Die GDA Standorte