Menü
Menü

Suche

Oper mal anders. Jacques Offenbach zum 200. Geburtstag

„Hoffmanns Erzählungen“

Kunst oder Liebe? Natürlich Kunst, denn die Liebe ist von Natur aus vergänglich. Daher ist es nur gut, dass Hoffmanns drei „Traumfrauen“ für ihn unerreichbar bleiben. Und möglicherweise sind die vier „Bösewichte“ doch nicht so böse, denn sie sorgen dafür, dass Hoffmann als Folge seiner Enttäuschungen in der Liebe sich mit ganzer Kraft seiner Kunst widmen kann ... Bei „Oper mal anders“ (kurz OMA genannt) erleben Sie die Meisterwerke der Opernliteratur quasi „nackt“ – ohne Sänger, Orchester, Bühnenbild. Man lacht, man weint und vor allem versteht man nicht nur die zum Teil haarsträubenden Handlungsabläufe, sondern auch die versteckten musikalischen Zusammenhänge.

Wann?
23.06.2019 um 16:00 Uhr

Wo?
GDA Kleefeld
Vor­tragssaal
Osterfelddamm 12
30627 Hannover

Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Gäste: 10,00 €

Vortragender:
Richard Vardigans

Die GDA Standorte