Menü
Menü

Suche

Konzert

„Meine Heimat ist bei dir“ – Ein musikalischer Briefwechsel

Clara und Robert Schumann galten Mitte des 19. Jahrhunderts als das Traumpaar der Künstlerszene. Sie war eine gefeierte Konzertpianistin, er ein begnadeter Komponist. Ihr gemeinsames Leben war jedoch alles andere als einfach: 8 Kinder, Roberts gesundheitliche Probleme und der ständige Kampf um ihre künstlerische Existenz brachten viele Turbulenzen in die Ehe.

Carmen Barann und Marie Anne Langefeld beleuchten in ihrer Brieflesung die nicht minder aufregenden Jahre Clara Wiecks und Robert Schumanns vor ihrer Ehe. Vom noch kindlich geprägten Kennenlernen, über das schwärmerische Verliebtsein und den Widerstand gegen Claras Vater, bis hin zur gerichtlich erkämpften Eheschließung 1840 wird der Blick auf zwei große Künstler mit allzu menschlichen Sorgen gewährt.

Mechthild Schäfer spielt dazu ausgewählte Stücke u.a. aus Schumanns umfangreichem Klavierrepertoire und verleiht der Lesung einen wunderbaren konzertanten Charakter.

Wann?
03.02.2020 um 19:30 Uhr

Wo?
GDA Göttingen
Saal 1
Charlottenburger Straße 19
37085 Göttingen

Eintritt:
Eintritt frei für Bewohner, Aktiv-Bewohner und Gäste 10,00 Euro

Vortragender:
Carmen Barann und Marie Anne Langefeld ­(Konzept und Lesung), Mechthild Schäfer (Klavier)

Die GDA Standorte