Menü
Menü

Suche

Musikalische Lesung

Reise ins Land der Poesie – Fanny Mendelssohn: Tagebücher und Briefe aus Italien 1839/40

Fanny Mendelssohn, verheiratet mit dem Maler Wilhelm Hensel, ist als Komponistin noch genauso zu entdecken wie als Briefeschreiberin in der großen Tradition der Romantik. Die Briefe und Tagebuchaufzeichnungen ihrer Italienreise 1839/40 gehören zu den charmantesten und lebendigsten Zeugnissen unter den vielen zeitgenössischen Berichten aus dem „Land der Poesie“.

Das literarische Vorbild ist Goethes „Italienische Reise“ und auch die Kavalierstour ihres Bruders Felix. Doch Fanny emanzipiert sich von ihnen und schildert unbefangen und mit Esprit das römische Leben und Treiben. Es ist ihre glücklichste und schöpferischste Zeit, die in diesen Berichten an die Familie lebendig wird.

Mechthild Schäfer spielt am Flügel dazu eher selten öffentlich zu hörende Klavierstücke aus dem Repertoire Fanny Mendelssohns.

Wann?
02.09.2019 um 19:30 Uhr

Wo?
GDA Göttingen
Saal 1
Charlottenburger Straße 19
37085 Göttingen

Eintritt:
Eintritt: Bewohner frei, Aktiv-Bewohner und Gäste: 10,00 €

Vortragender:
Carmen Barann, (Textvortrag) und Mechthild Schäfer (Klavier)

Die GDA Standorte