Menü
Menü

Suche

Lichtbildervortrag

Schweiz alpin – die schönsten Touren zwischen Engadin und Mont-Blanc

Die Schweiz: Im Herzen Europas gelegen, gilt sie als Inbegriff einer schönen Landschaft. Und sie bietet auf engstem Raum alles, was das alpine Herz und des Kletterers Hände begehren: steiler Firn, griffiger Fels, luftige Grate, fantastische Ausblicke und großartige Panoramen. Kein Wunder also, dass die Schweizer Alpen ein Magnet für Bergsteiger aus aller Welt sind. Ob der Zmuttgrat am Matterhorn, die Überschreitung des Eigers oder die Nordwand des Piz Badile, die Liste der Traumtouren ist endlos und zieht Alpinisten seit jeher in das kleine Land in der Mitte Europas.

Der bekannte Fotograf und Bergsteiger Ralf Gantzhorn hat in den letzten zehn Jahren fast jeden Sommer in der Schweiz verbracht, um die schönsten Touren mit seiner Kamera festzuhalten. Herausgekommen ist ein einzigartiger Vortrag über die alpinen Highlights der Eidgenossenschaft.

Der Vortrag lässt zwischen dem Biancograt im Osten über den Granit am Salbitschijen bis hin zu den großen Viertausendern im Westen kaum einen alpinen Wunschtraum offen. Aber es werden nicht nur die großen und namhaften Touren gezeigt, auch das kleine Erlebnis zwischendurch bekommt seinen Raum. Die fantastischen Fotos, die neben der erhabenen Landschaft auch die Dramatik des Augenblicks einfangen, verschaffen einen Einblick in die Momente höchsten Bergsteigerglücks.

Dieser Vortrag lädt ein zum Träumen – und gibt doch ganz reale Informationen zu den schönsten Touren zwischen Engadin und Mont-Blanc.

Eine Veranstaltung des Deutschen Alpenvereins Sektion Neustadt an der Weinstraße.

Wann?
14.02.2020 um 19:30 Uhr

Wo?
GDA Neustadt
Festsaal
Haardter Straße 6
67433 Neustadt a.d.W

Eintritt:
Bewohner frei, DAV-Mitglieder 5,00 Euro, Nichtmitglieder 7,00 Euro

Vortragender:
Ralf Gantzhorn

Die GDA Standorte