Menü
Menü

Suche

Kabarett

Sehnsucht fühl’ ich im Geheimen - Ein Chansonabend zwischen Staubtuch und Federboa

Wenn der Mann in „Monte“ im Spielkasino ist, und die biedere Erna Schmidt allein zu Hause bleibt, ergibt sich daraus das perfekte Zeitfenster, um sich auf die Suche nach der „wahren“ Identität zu begeben.

Reichlich Gelegenheit bietet sich nun, herauszufinden, ob in Erna Schmidt die feurige Carmencita aus Argentinien schlummert? Und sich die grundsätzliche Frage zu stellen, „Kann denn Liebe Sünde sein?“

Mit Chansons von Friedrich Holländer, Claire Waldoff, Zarah Leander und Kurt Weill beschert die Mannheimer Sängerin dem Publikum einen heiteren Abend mit viel Gespür für Situationskomik.

Rica Westenberger ist am Nationaltheater im Sopran engagiert und hat den Mut, die Hörgewohnheiten des Publikums erst einmal zu irritieren. Schnell wird klar, dass es ihr gelingt, bekannte Songs aus den wilden 20er Jahren zu ihren eigenen Liedern zu machen.

„…ein brillantes Kabarett-Programm, mit dem eine großartige Diseuse das Publikum anderthalb Stunden lang in Atem hält. Rica Westenberger heißt der Stern am Kleinkunsthimmel, der da zu später Stunde aufging und in den kleinen Raum die große weite Welt einer glitzernden Show zauberte.“ (so zitiert der Mannheimer Morgen)

Einlass: 17.30 Uhr 


www.rica-westenberger.de

Veranstaltung reservieren

Sichern Sie jetzt hier Ihren Platz bei der kommenden Veranstaltung.

Jetzt reservieren

Wann?
31.12.2019 um 18:00 Uhr

Wo?
GDA Neustadt
Festsaal
Haardter Straße 6
67433 Neustadt a.d.W

Eintritt:
Eintritt: für Wohnstiftsbewohner 35,00 €, für Aktiv- und Quartiersbewohner so-wie externe Gäste 45,00 €

Vortragender:
Rica Westenberger

Die GDA Standorte